Angehörige – Noras Wort zum Sonntach

„Ich war alleine – mit meinen Gedanken, Gefühlen und alleine mit dieser Situation.“„Ich wusste nicht, was ich machen soll, an wen ich mich wenden kann oder wo ich Hilfe bekomme.“„Ich verlor das Interesse an einstigen Hobbies, fühlte mich ausgepowert.“ Dies sind Aussagen, in denen ich mich als Mensch mit Depression und Angststörung komplett wieder erkenne. …

Angehörige – Noras Wort zum Sonntach Weiterlesen »

Frank Köhnlein – Krankmachen

Werbung | Münchhausen-by-Proxy-Syndrom – eine psychische Erkrankung im Bereich der Kindesmisshandlung. Ein krasses Thema, ein krasses Buch – mit einer drolligen Hauptfigur. Dem Dr. Hepp. Dieser ist Kinderpsychiater und wurde vom Kinderpsychiater Dr. Frank Köhnlein ins Leben gerufen. Dieser verarbeitet in seinen Büchern seine Erfahrungen aus seinem Berufsalltag und trägt somit zur Entstigmatisierung und Enttabuisierung …

Frank Köhnlein – Krankmachen Weiterlesen »

Claudia Gliemann – Papas Seele hat Schnupfen: Ein Muffin für Nele

Werbung | Wie erklärt man Kindern eine Depression, wenn wir Erwachsene kaum Worte dafür finden? 2014 stellte sich die Autorin Claudia Gliemann dieser Herausforderung. Ihr Kinderbuch stellte ich in meinem gleichnamigen Blog-Beitrag vor ein paar Jahren vor: „Papas Seele hat Schnupfen“. Doch sehr oft ist es mit einer einmaligen depressiven Krise nicht überstanden und manchmal …

Claudia Gliemann – Papas Seele hat Schnupfen: Ein Muffin für Nele Weiterlesen »

Resilienz – mehr als ein Modewort!?

Du möchtest nie wieder Krisen oder schwierige Gefühle erleben? – Okay, wer auch immer so etwas anbietet oder verspricht, ist unseriös. Denn natürlich ist das völlig unrealistisch und unmenschlich. Schmerz, schwierige Gefühle und auch Krisen gehören zum Leben. ABER wir können lernen, diese gesünder zu bewältigen – wir können unsere Resilienz, unsere psychische Widerstandsfähigkeit, stärken. …

Resilienz – mehr als ein Modewort!? Weiterlesen »

Depression – wie ich mit dieser Methode lernte, Ziele umzusetzen

Mehrmals war ich wegen der Depression und Angststörung in einer psychiatrischen Tagesklinik. Dort als auch in der ambulanten Psychotherapie ging es am Anfang darum, Ziele zu nennen, weshalb ich dort bin und die Therapie machen möchte. „Was für ne Frage?“, dachte ich, „natürlich, weil ich gesund werden wollte.“ Wir alle wollen gesund sein und einen …

Depression – wie ich mit dieser Methode lernte, Ziele umzusetzen Weiterlesen »

3 Tipps, mit denen Du Deine Ziele erreichst

„Auch ich schaffe nicht alles – und das ist okay.“, schrieb ich in meinem Beitrag letzte Woche. Pausen einlegen, akzeptieren, wenn etwas nicht so klappt, wie wir (andere?) es erwarten, ist so das eine, doch ins Handeln kommen, das andere. Wie können wir Ziele erreichen, die wir wirklich wollen? Wie können wir ins Machen kommen, …

3 Tipps, mit denen Du Deine Ziele erreichst Weiterlesen »

Auch ich schaffe nicht alles! Und das ist okay!

Neulich erzählte ich in meiner Story auf Instagram, dass ich zwischen den Jahren mit meinem Partner die Küche malerte, einen anderen Tag ein ganzes Buch las und ein paar Tage zusammen mit meiner Schwiegerfamilie war. So denn erreichten mich die ersten Fragen, wie ich das denn alles schaffe – das Tun als auch das längere …

Auch ich schaffe nicht alles! Und das ist okay! Weiterlesen »

clay Health – Eine App für mehr mentale Gesundheit!?

Kooperation/Werbung: Apps gibt es heutzutage wie Sand am Meer – ob Fitness, Musik oder Bücher. Wieso dann keine App, die mich bei meiner mentalen Gesundheit unterstützt? Das haben sich die Gründerinnen der clay Health App auch gefragt und eine App entworfen, die Dich Schritt für Schritt auf dem Weg zu einer verbesserten Gesundheit begleitet. Ich …

clay Health – Eine App für mehr mentale Gesundheit!? Weiterlesen »

Ich hab da mal ne Frage … an Tabea von „Seelische Erste Hilfe Leisten“

Wie handelst Du, wenn Du bemerkst, dass Dein Kollege seit Wochen immer ruhiger wird und sich zurückzieht? Was machst Du, wenn Dir Deine Freundin sagt, dass sie keine Kraft mehr hat und nicht mehr kann. Wie reagierst Du, wenn Dir jemand sagt, dass er/sie nicht mehr leben möchte? Es gibt zig verschiedene  Situationen, wo wir mit …

Ich hab da mal ne Frage … an Tabea von „Seelische Erste Hilfe Leisten“ Weiterlesen »

36 Tipps bei Druck von selbstverletzendem Verhalten

Neulich erschrak ich mich vor mir selbst –  ich erhielt eine enorm aufwühlende und innere Wunden aufreißende Nachricht. Aufgrund der drei Todestage im April bin ich aktuell so schon verletzlich, so dass die Nachricht wie ein Orkan mein schwaches Nervenkostüm durch die Gegend schmetterte. Als der Druck von selbstverletzendem Verhalten an der Tür klopfte … …

36 Tipps bei Druck von selbstverletzendem Verhalten Weiterlesen »