Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zudem für alle Rechtsgeschäfte (Beratung, Workshops, Seminare) gegenüber Verbrauchern und Unternehmen mit Nora Fieling.

Die Rechtsgeschäfte können per Mail, Kontaktformular oder über die Website zustande kommen.

Es gelten ausschließlich die hier vorliegenden AGB.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Nora Fieling – Ja zum Gefühl.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Weitere Vertragsgegenstände sind Beratung, Workshops und Seminare.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich. Der Versand erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands. Bei Sendungen in andere Länder kontaktieren Sie uns bitte vorher via Mail an kontakt@nora-fieling.de

Wir liefern nicht an Packstationen.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Sofort
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Sofort freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

5.1. Zahlungsbedingungen und Fälligkeiten

(1) Meine Preise werden als Nettopreise angegeben. Stand 2022 handele ich als Kleinunternehmerin und bin daher nicht umsatzsteuerpflichtig.

(2) Eine Rechnung wird grundsätzlich per E-Mail in Form eines pdf-Dokumentes aus meinem Buchungsprogramm Lexoffice versandt. Der Rechnungsbetrag bei allen Produkten außer der Beratungsleistung binnen 14 Tagen fällig. Sobald die Zahlung eingegangen ist, besteht Anspruch auf entsprechende Gegenleistung. Beratungsleistungen erfolgen via Vorkasse.

(3) Entsteht ein Zahlungsverzug, bin ich berechtigt, die Leistung bzw. Lieferung zu verweigern, bis die Zahlung eingegangen ist. Ich bin weiterhin berechtigt, Leistungen zurückzuhalten, zu unterbrechen, zu verzögern oder vollständig einzustellen, ohne zum Ersatz eines etwa entstehenden Schadens verpflichtet zu sein. Diese Rechte gelten unbeschadet sonstiger vertraglich vereinbarter oder gesetzlicher Rechte und Ansprüche von mir.

5.2. Zustandekommen des Vertrages bei Beratungsleistungen

(1) Die Terminfindung erfolgt individuell via Mail. Sobald wir uns auf einen Termin geeinigt haben, ist die Zahlung dafür bis 48h vor dem Termin zu leisten, anschließend wird der Zoom-Link versandt. Buchung und Zahlung erfolgt über folgende Seite:  Beratungsgespräch mit Nora

(2) Erfolgt eine kurzfristige Terminvereinbarung, erfolgt die Buchung und Zahlung binnen 24h seitens der ratsuchenden Person via folgender Seite: Beratungsgespräch mit Nora

(3) Termine sind mind. 5h vorher von der ratsuchenden Person via Mail an kontakt@nora-fieling.de abzusagen. Die ratsuchende Person hat dann Anspruch auf 100 %ige Rückzahlung. Werden Termine später oder gar nicht abgesagt, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Kaufpreises.

5.3. Dauer einer Beratungseinheit

(1) Die Dauer der Peer-Beratung beträgt i.d.R. 60 Minuten.

(2) Je nach Absprache sind es 1:1-Gespräche oder seitens der ratsuchenden Person wohnt eine weitere angehörige Person dem Gespräch bei.

(3) Die Beratung findet via Zoom statt.

5.4. Zustandekommen des Vertrages bei Workshops/Seminaren an Privatpersonen

(1) Der Workshop bzw. das Seminar oder Training wird vom Interessenten im Online-Shop gebucht. Es gelten die dort angegebenen Rahmenbedingungen (Zeit, Dauer, Inhalt). Zudem besteht die Pflicht einer angeschalteten Kamera und Mikrofons, sofern es in der Beschreibung des Workshops/Seminars/Trainings nicht anders angeben ist.

(2) Die Teilnahme an einem Workshop/Seminar/Training ist mindestens 36h vorher via Mail an kontakt@nora-fieling.de abzusagen. Die Person hat dann Anspruch auf 100 %ige Rückzahlung. Bei einer Absage bis 24h vor Beginn des jeweiligen Workshops/Seminars/Trainings, erhält der Käufer 50% des Kaufbetrages. Werden Termine später oder gar nicht abgesagt, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Kaufpreises.

(3) Ein Abbruch nach Beginn des Workshops/Trainings/Seminars ist für die Teilnehmenden jederzeit möglich. Jedoch besteht kein Anspruch auf (anteilige) Rückzahlung des Kaufpreises.

6. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

7. Gewährleistung und Garantien

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

8. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

9. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Scroll to Top