Angebot!

ANKER-Training

397,00 

ANKER-Training: Achtsam und Nachhaltig durch Krisen mittels Emotionsregulation und Resilienz. In dem 10-wöchigen Training erwarten Dich Übungen und Anregungen aus den Bereichen Achtsamkeit, Emotionsregulation und Resilienz für mehr Selbsthilfe im Alltag mit Depression und Angststörung. Vom 25.01.2023 bis 05.04.2023 – jeweils Mittwoch, von 18 bis 20Uhr via Zoom.

Verfügbarkeit: 8 vorrätig

Finde Deinen Anker!

Das Leben ist in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung und manchmal gelangen wir an einen Punkt, der uns endlos und dunkel erscheint. Das Leben raubt uns jegliche Kraft und kann sogar unsere Hoffnung, einen Weg aus der Krise zu finden, nehmen. Genau für diese Zeiten möchten wir Dir Strategien vorstellen, die Dir helfen können, jene Krisen besser zu bewältigen. Dieses Training ist für alle diejenigen, die mit Depression und/oder Angststörung zu kämpfen haben und einen besseren Umgang mit der Erkrankung erlernen wollen.

Dieses Training ist kein Patentrezept, vielmehr eine individuelle Reise zu mehr Akzeptanz und Selbstfürsorge. Denn was Dir gut tut und Dir weiterhilft, entscheidest Du (selbst)!

ANKER steht für Achtsam und Nachhaltig durch Krisen mittels Emotionsregulation und Resilienz. In dem 10-wöchigen Training erwarten Dich Übungen und Anregungen aus den Bereichen Achtsamkeit, Emotionsregulation (Umgang mit schwierigen Gefühlen) und Resilienz (psychische Widerstandsfähigkeiten).

10 Wochen lang treffen wir uns jeden Mittwoch via Zoom. Zeitraum: 25.01. – 05.04.2023 von 18 bis 20Uhr

Sicher auf Kurs sind wir hierbei mit der folgenden Route:

  1. Ahoi – Kennenlernen & Zielstellung
  2. Ein Kompass Deines Lebens – Thema (Selbst-)Werte
  3. Sprung ins kalte Wasser – Wir beschäftigen uns mit (Selbst-)Akzeptanz
  4. Eintauchen – Wie wirken Gefühle, Gedanken und Verhalten zusammen?
  5. Das Ruder in der Hand – Wie können wir aktiv Verantwortung übernehmen und unsere Selbstwirksamkeit stärken?
  6. Eine Insel zum Ausruhen Teil  1 – Welche Möglichkeiten bestehen, dass wir uns selbstfürsorglich behandeln?
  7. Eine Insel zum Ausruhen Teil 2 – Wie können wir gesünder mit Stress umgehen?
  8. Reiseplanung – Wir schauen, wen wir an Personen oder Einrichtungen in unser Boot holen und wie eine hilfreiche Tagesstruktur aussehen kann.
  9. SOS – Wie erkennen wir eine Krise und kommen ins Handeln?
  10. Allzeit gute Fahrt – Am Ende unserer Reise halten wir Rückblick und Ausschau …
  11. … auf den Termin drei Monate später, wo wir uns zu einer Nachbesprechung treffen werden.

Deine Reiseleitung:

Hier erfährst Du mehr über uns

„Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi“ – wer kennt nicht die Herausforderungen oder Phasen des Lebens, auf die man verzichten möchte. Dennoch begleiten sie uns ein Leben lang. Was wohl auch einer meiner Gründe war, mich mit den psychosozialen Themen zu beschäftigen.

Daher machte ich meine Abschlüsse als Dipl. Sozialpädagogin und Kunsttherapeutin. Ich arbeitete sozialpädagogisch in der Familienbildung und frühkindlichen Entwicklung, sowie in der Gemeinwesenarbeit und Selbsthilfe. Als Kunsttherapeutin begleitete ich über 10 Jahre Frauengruppen mit dem Schwerpunkt Depression und Krebserkrankungen.

In den letzten Jahren erwarb ich die Trainerlizenzen für Resilienz und Gesundheitscoaching 10+. Aktuell arbeite ich im Management und als Coachin an einer Schule für Erwachsenenbildung. Schwerpunkte der Coachingarbeit dort, sind Lernen, Arbeits- und Zeitmanagement, Resilienz sowie alle psychosozialen Themen.

„Ich habe eine Diagnose, aber ich bin keine!“

Hey, ich bin Nora und ich habe Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen.“ – Ein Satz, der mir mittlerweile relativ leicht über die Lippen kommt, für dessen Inhalt ich mich jedoch jahrelang schämte.

Durch meine Krisen lernte ich vieles, fand mehr zu mir und meinem Leben. Inzwischen bin ich der festen Überzeugung, dass meine (!) Erkrankung eine gesunde Reaktion auf kranke Umstände ist bzw. war.

Mein inneres Wachstum macht sich auch nach außen sichtbar. Ich arbeite mittlerweile mit anderen Betroffenen, Angehörigen und Fachpersonal zusammen – als sogenannte Expertin aus Erfahrung.

Meine Krisen- und mehr noch meine Genesungserfahrungen sind wichtige Zusatzqualifikationen und Ressourcen in meinem Beruf. Diese erweitere ich um Fortbildungen wie etwa Ex-In-Genesungsbegleitung, Resilienztrainerin und Mental Health First (Ersthelferin für Krisen).

 

Das Training ist passend für Dich, wenn:

  • Du bist von Depression* und oder Angststörung* betroffen und an Selbsthilfe-Strategien interessiert bist,
  • Du für 10 Wochen lang einmal die Woche 2 Stunden Zeit hast,
  • Du Dich in einer Gruppe von max. 12 Personen via Zoom austauschen magst
  • Du eine gewisse Grundstabilität mitbringst und offen für fachliche Impulse als auch Übungen/Methoden bist.

*Das Training richtet sich in diesem Zeitraum an Menschen mit Depression bzw. Angststörung. In weiteren Durchläufen ist es geplant, dieses auch an Angehörige oder allgemein Interessierte anzubieten.

Das Training ist NICHT passend für Dich, wenn:

  • Du Dir eine 1:1-Begleitung wünscht,
  • Du intensive therapeutische Unterstützung benötigst,
  • Du Dich in einer akuten (suizidalen) Krise befindest
  • Du eine Sofortlösung für Deine Probleme suchst.

⚠️ Das ANKER-Training ist kein Ersatz für eine Psychotherapie! Es kann diese aufgrund des Fokus auf Selbsthilfe-Strategien jedoch hilfreich ergänzen, als auch Dich in der Wartezeit auf einen Therapieplatz unterstützen.

Wichtige Hinweise:

  • Um einen vertraulichen Rahmen herzustellen, ist es Voraussetzung, an jedem Treffen eine stabile Internetverbindung als auch eine funktionierende Webcam zu haben.
  • Minimum an Teilnehmenden: 7
  • Maximale Teilnehmendenzahl: 10
  • Sicherst Du Dir einen Platz bis einschließlich 06.11.2022, sparst Du 80 €
  • Alle Anmeldungen sind bis 31.12.2022 stornierbar – Du erhältst Dein Geld zu 100% zurück
  • Anmeldeschluss: 18.01.2023
  • Bist Du angemeldet und kurzfristig krank, kannst Du beim zweiten Modul noch einsteigen. Sofern Du länger krank bist, besteht die Möglichkeit, am Folgekurs teilzunehmen.

🤔 Du hast Fragen zum Konzept oder bist Dir unsicher, ob es das richtige für Dich ist? – Dann schreibe uns gerne eine Mail via des Kontaktformulars oder an kontakt[@]nora-fieling.de

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ANKER-Training“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Size Chart

ANKER-Training: Achtsam und Nachhaltig durch Krisen mittels Emotionsregulation und Resilienz. In dem 10-wöchigen Training erwarten Dich Übungen und Anregungen aus den Bereichen Achtsamkeit, Emotionsregulation und Resilienz für mehr Selbsthilfe im Alltag mit Depression und Angststörung. Vom 25.01.2023 bis 05.03.2023 - jeweils Mittwoch, von 18 bis 20Uhr via Zoom.
Scroll to Top