Krise

Depression – das Aneurysma der Seele

Neulich schrieb mich eine Leserin an und teilte einen „Erkenntnis-Moment“ mit mir, den sie unlängst nach ihrer Therapie-Stunde hatte. Da er für sie sehr hilfreich war bzw. ist, dachte sie, dass es auch für andere ein unterstützender Gedanke sein könnte. Und so entstand der nachfolgende Gastbeitrag dieser jungen Frau, die ihren Geistesblitz anonym auch mit …

Depression – das Aneurysma der Seele Weiterlesen »

Depression – Modewort, Volkskrankheit, TABU-THEMA

Vor einigen Wochen zeigte ich in den sozialen Netzwerken Gesicht und stand zu meinem Blog, vor allem stand ich aufrichtig zu MIR. Auch auf meinem ganz, ganz privaten Facebook-Account, wo ich mit mehreren Personen von „früher“ verbunden bin, bekannte ich mich zuerst zu meiner Depression und deren Anhängsel, vor kurzem auch zu meinem Blog.   …

Depression – Modewort, Volkskrankheit, TABU-THEMA Weiterlesen »

Weihnachten lebt von kleinen Momenten

Es ist jedes Jahr das gleiche – die einen verschicken bunt glitzernde Weihnachtsgrüße online wie offline und freuen sich auf das Fest der Liebe, während andere schon im Herbst genervt sind und überhaupt keine Lust auf Weihnachten haben. „Oh Du fröhliche“ vs. „Stille Nacht, einsame Nacht“ Für viele Menschen ist besonders die Weihnachtszeit eine schwierige …

Weihnachten lebt von kleinen Momenten Weiterlesen »

TALK! – Kann Kunst Leben retten?

Sonntagabend, 18 Uhr. Etwa 70 Leute finden sich im Wolkn Space, einem Loft-Studio in Berlin-Wilmersdorf, zusammen. Die Stimmung ist lebhaft, die Menschen stehen beeinander, erzählen und lachen. Nahezu alle sehen belebt und glücklich aus. Von außen sieht es gar nicht so aus, doch das Thema und der Grund der Veranstaltung ist alles andere als glücklich …

TALK! – Kann Kunst Leben retten? Weiterlesen »

Autobiografie in fünf Kapiteln

Dies ist eine sehr kurze Autobiografie, ein Text der amerikanischen Sängerin und Autorin Portia Nelson, welchen ich vor ein paar Jahren kennen lernte und welche mich ganz schön lange beschäftigte … Autobiografie in fünf Kapiteln 1. Kapitel Ich gehe die Straße entlang.Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.Ich falle hinein.Ich bin verloren … Ich bin …

Autobiografie in fünf Kapiteln Weiterlesen »

Depression – 13 Tipps, wie Angehörige helfen können

„Eine Krankheit macht uns alle hilflos – egal, ob man selber krank ist oder jemand, den man liebt.“, so sagt es der junge Hugo in der beeindruckenden Dramedy-Serie „Club der roten Bänder“. Wenn jemand mit Grippe oder einer Magenverstimmung im Bett liegt, dann ist es für Angehörige recht einfach, zu helfen: Sie kochen einen Tee, …

Depression – 13 Tipps, wie Angehörige helfen können Weiterlesen »

Depression: Zeit, dass sich was bewegt – Mut-Lauf 2017

„Ich habe Depressionen.“ – Vom Satzbau her ein sehr einfacher Satz, doch für mich war es sehr lange Zeit einer der am schwierigsten auszusprechenden Sätze. Dass es für so eine Aussage sehr viel Mut bedarf, verstehen meistens nur ebenfalls Erkrankte. Denn kaum ein anderes Thema ist so stark tabuisiert und mit Stigmatisierungen versehen, wie psychische Erkrankungen. …

Depression: Zeit, dass sich was bewegt – Mut-Lauf 2017 Weiterlesen »

Die Wut über erlittene Demütigungen

Gabriele Rudolph ist u.a. Heilpraktikerin für Psychotherapie und verfügt über verschiedene Qualifizierungen und langjährige Erfahrungen in der Trauma- und Inneren-Kind-Arbeit. Auf ihrem Blog einfach nur sein erklärt sie in verständlicher Weise psychologische Zusammenhänge, ohne zu sehr zu pathologisieren. Sehr praxisnah und authentisch empfinde ich die Beispiele und Erfahrungen ihrer Klienten, zu welchen ich manchmal eine …

Die Wut über erlittene Demütigungen Weiterlesen »

Politisches Antidepressivum: Das Grundeinkommen

Während mein Lebenslauf aufgrund von langen Krankheitszeiten, Arbeitslosigkeit und Gelegenheitsjobs ziemlich zerstückelt ist, ist der meines Freundes geradlinig: Schule, Abitur, Studium, Arbeit. Vor einigen Monaten kam er mit folgender Frage zu mir: „Welche Auswirkungen hätte ein bedingungsloses Grundeinkommen auf Deine Gesundheit?“ Überrascht blickte ich in seine erwartungsvollen Augen. Was will er denn nun von mir? …

Politisches Antidepressivum: Das Grundeinkommen Weiterlesen »