Selbsthilfe mit Nora

Wie finde ich einen Zugang zu Gefühlen?

Innere Leere, Derealisation, Depersonalisation, Umgang mit schwierigen (Nicht-)Gefühlen – manchmal ist es auch für mich zum Haare raufen. Natürlich. Nachfolgend habe ich einige meiner Selbsthilfe-Methoden beschrieben. Es ist nichts, was man verallgemeinern kann und selbstverständlich ersetzen solche Methoden nie eine fachärztliche oder therapeutische Konsultation. Es sind eben „nur“ Selbsthilfe-Strategien, die ergänzend zur Psychotherapie angewandt werden können. Und …

Wie finde ich einen Zugang zu Gefühlen? Weiterlesen »

Die goldene Acht – Methode zur Abgrenzung

Früher war ich wie so ein Schwamm, der sämtliche Gefühle von anderen quasi aufsog. Abgrenzung? War ein Fremdwort für mich. Ich glaube, es war in der Tagesklinik, wo ich die Übung der Goldenen Acht kennenlernte. Und seitdem begleitet sie mich und hin und wieder wende ich sie selbst noch an. Die goldene Acht – eine Methode …

Die goldene Acht – Methode zur Abgrenzung Weiterlesen »

Resilienz – mehr als ein Modewort!?

Du möchtest nie wieder Krisen oder schwierige Gefühle erleben? – Okay, wer auch immer so etwas anbietet oder verspricht, ist unseriös. Denn natürlich ist das völlig unrealistisch und unmenschlich. Schmerz, schwierige Gefühle und auch Krisen gehören zum Leben. ABER wir können lernen, diese gesünder zu bewältigen – wir können unsere Resilienz, unsere psychische Widerstandsfähigkeit, stärken. …

Resilienz – mehr als ein Modewort!? Weiterlesen »

Depression – wie ich mit dieser Methode lernte, Ziele umzusetzen

Mehrmals war ich wegen der Depression und Angststörung in einer psychiatrischen Tagesklinik. Dort als auch in der ambulanten Psychotherapie ging es am Anfang darum, Ziele zu nennen, weshalb ich dort bin und die Therapie machen möchte. „Was für ne Frage?“, dachte ich, „natürlich, weil ich gesund werden wollte.“ Wir alle wollen gesund sein und einen …

Depression – wie ich mit dieser Methode lernte, Ziele umzusetzen Weiterlesen »

3 Tipps, mit denen Du Deine Ziele erreichst

„Auch ich schaffe nicht alles – und das ist okay.“, schrieb ich in meinem Beitrag letzte Woche. Pausen einlegen, akzeptieren, wenn etwas nicht so klappt, wie wir (andere?) es erwarten, ist so das eine, doch ins Handeln kommen, das andere. Wie können wir Ziele erreichen, die wir wirklich wollen? Wie können wir ins Machen kommen, …

3 Tipps, mit denen Du Deine Ziele erreichst Weiterlesen »